Direkt zum Inhalt

Kommissionen sind ständige offizielle Gremien der SGP. Sie werden von der SGP für einen bestimmten Aufgabenbereich mandatiert.

Adipositaskommission

Die Adipositaskommission setzt sich aus Vertretern der SGP, des Fachverbands Adipositas im Kindes- und Jugendalter akj und des Schweizerischen Verbands diplomierter Ernährungsberaterinnen SVDE zusammen. Sie ist zuständig für die Anerkennung und Zertifizierung der strukturierten multiprofessionellen Behandlung von übergewichtigen und adipösen Kindern und Jugendlichen in Individualtherapie oder in Gruppenprogrammen und die pädiatrischen Adipositas-Referenzzentren. Weiter ist sie zuständig für die Ausarbeitung von Reglementen und die Vertragsverhandlungen mit den Krankenkassen.

Präsident

Dr. Josef Laimbacher

Chefarzt Jugendmedizinische Klinik, Ostschweizer Kinderspital

St. Gallen

josef.laimbacher@kispisg.ch

Ernährungskommission

Die Ernährungskommission verabschiedet im Namen der SGP Ernährungsempfehlungen für das Säuglings- und Kindesalter und macht diese für Praxispädiater, Kinderspitäler und weitere interessierte Kreise (Ernährungsberaterinnen, Mütterberaterinnen, usw.) zugänglich. Sie setzt sich zusammen aus Vertretern der pädiatrischen Gastroenterologie, der Ernährungswissenschaften, der Allergologie und der Neonatologie.

Präsident
Prof. Christian Brägger
Abteilung Gastroenterologie, Universitäts-Kinderklinik Zürich
christian.braegger@kispi.uzh.ch

Facharztprüfungskommission

Die Facharztprüfungskommission setzt sich aus Vertretern der Praxis- und der Spitalpädiatrie zusammen. Ihre Aufgabe ist die Organisation, Durchführung und Auswertung der Facharztprüfung Kinder- und Jugendmedizin, die einmal jährlich stattfindet.

Präsident
Prof. Johannes Wildhaber
HFR Fribourg
johannes.wildhaber@h-fr.ch

Fortbildungskommission

Die Fortbildungskommission ist zuständig für die Anerkennung der pädiatrischen Fortbildung und insbesondere für die Erteilung der Fortbildungspunkte. Sie prüft Anfragen für Fortbildungsdiplome und stellt diese aus.

Präsident
Dr. Pierre Klauser, Praxis Genf
pierre.f.klauser@bluewin.ch

 

Für die Anerkennung von Fortbildungen und das Ausstellen von Fortbildungsdiplomen:

secretariat@swiss-paediatrics.org

Kongresskommission

Die Kongresskommission setzt sich zusammen aus je einem Vertreter der letzten drei Jahreskongresse sowie je einem Vertreter der zwei bis drei nächsten Kongresse. Sie sichert die Kontinuität der Kongresse, unterstützt die jeweiligen lokalen wissenschaftlichen Organisationskomitees und bringt neue Impulse ein.

Kontakt

Generalsekretariat

secretariat@swiss-paediatrics.org

Qualitätskommission

Qualität in der Pädiatrie
Die Qualitätskommission setzt sich für eine bestmögliche Qualität der Behandlung aller Kinder im ambulanten wie stationären Bereich ein. Sie sensibilisiert die Kinder- und Jugendärztinnen für das Thema Qualität und Qualitätsmessungen. Die Qualitätsmessungen sind nur dann sinnvoll einzusetzen und anzuwenden, wenn sie zu einer besseren Versorgung der Kinder und deren Eltern führen. Die Qualitätsmessungen sollten verständlich, effizient, einfach und zeitnah erfolgen.
Eine Untergruppe der Qualitätskommission beschäftigt sich aktuell mit dem Thema Choosing wisely sowie deren Ausarbeitung und Umsetzung. Ein weiteres Thema der Qualitätskommission ist auch die Erarbeitung eines schweizweiten Instrumentes zur Kontrolle der Lehrqualität der Weiterbildung der Assistenzärzte in der ambulanten Praxis.
Die Qualitätskommission wird zurzeit neu strukturiert.

Publikationen
Artikel über die Qualität und Qualitätsmessungen, Paediatrica Vol 29, Nr. 4, 2018, Dominique Gut:
https://www.swiss-paediatrics.org/sites/default/files/paediatrica/40_2.pdf

Qualität in der ambulanten Praxis, PRIMARY AND HOSPITAL CARE – ALLGEMEINE INNERE MEDIZIN 2019;19(3):70–72, Martin Hosek, Dominique Gut.

Im Sommer 2018 wurde gemeinsam mit der EQUAM Stiftung eine Umfrage zur Situation der qualitätsfördernden Massnahmen und zum Grad der Sensibilisierung gegenüber dem Thema Qualität in den Pädiatriepraxen in der Schweiz durchgeführt. Erfragt wird ebenfalls die Bereitschaft für eine Praxiszertifizierung. Die Resultate der Umfrage können unter folgendem Link angesehen werden:
https://primary-hospital-care.ch/de/article/doi/phc-d.2019.10025/

Präsident:
Dr.med. Dominique Gut, Praxis Luzern

quality@swiss-paediatrics.org

Redaktion Paediatrica

Das Redaktionsteam ist verantwortlich für den Inhalt der Fortbildungszeitschrift, bestimmt die Themen und entscheidet über die eingereichten Artikel.

Weiterbildungskommission

Die Weiterbildungskommission setzt sich aus Vertretern der Praxis- und Spitalpädiatrie zusammen. Ihre Aufgabe ist die Umsetzung und Anpassung des Weiterbildungsreglements sowie die Umsetzung der Vorgaben des Schweizerischen Instituts für ärztliche Weiter- und Fortbildung SIWF. Sie unterstützt und berät den Vorstand in sämtlichen Fragen der Weiterbildung.

Präsident
Prof. Christoph Rudin
Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB)
christoph.rudin@ukbb.ch